Was wäre, wenn.. ?

Jede Woche werden überall auf der Welt mehrere Tausend Gottesdienste gefeiert und Andachten gehalten. Es wird gepredigt, es werden Lieder gesungen und vor allem wird sich dabei auf die Bibel berufen.
Würde das Alles noch genau so stattfinden, wenn gewisse Ereignisse damals anders passiert wären?
Wenn damals eine Meute von ‚besorgten Bürgern‘ den Stall, in dem Jesus zur Welt kam, angezündet, oder mit Steinschleudern beschossen hätten, könnte unser Christentum komplett anders aussehen.
Wenn Jesus später statt Barabbas begnadigt worden wäre, wäre er (vielleicht) nicht für die Menschheit am Kreuz gestorben.
Hätte dann jemand Anders unsere Sünden getilgt? Wäre die Strahlkraft von Jesus im Christlichen Glauben dann immernoch so groß?
Und wäre Jesus erst im heutigen Zeitalter geboren, wo würden wir dann stehen? Welchen Stellenwert hat das Christentum in der Entwicklung der Menschheit?
Fragen über Fragen. Vermutlich kann man dahingehend sogar mehr Fragen stellen, als Antworten zu finden. Es bleibt lediglich ein tröstliches Wort: Wir müssen uns diese Fragen nicht stellen, denn Gott brachte uns durch Jesus einen Weg. Einen Weg, den zu begehen all diese Fragen erübrigt!
Wenn Gott gewollt hätte, dass diese Dinge anders passieren, dann hätte er das so geschehen lassen.
Und das sollte als Antwort genügen.

Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde[…][1]

[1] Prediger 3, 1

Kommentar verfassen