10 Jahre NORWEGEN // Norwegen 2018, Tag 7

Als wir verschlafen wie jeden Tag aufwachten, wurde unser erster Blick in den Spiegel durch einen mega Prank gehindert. Ein unbekanntes Zimmer hing Zettel mit Botschaften auf die Spiegel.

Der A(Yester)Day brach an, welcher dieses Jahr dem 10-jährigen Jubiläum gewidmet wurde. Das heißt, dass wir mit einer Zeitmaschine durch die Zeit gereist sind und die damaligen A-Days besuchten. Zunächst sollten wir uns, laut Minnie Maus, in kurzer Zeit in einen Disney Charakter verwandeln.

        

Panzerknacker Paul kam aggressiv aus dem Haus und stellte uns die Herausforderung in kleinen Gruppen Rätseln zu lösen. Nachdem wir diese schwierige Aufgabe mal wieder erfolgreich gemeistert hatten reisten wir weiter in der Zeit und trafen dann auf Gandalf auf dem Sand. Gandalf Style variierte dieses Mal mit einem „feshen“ Halsbart. In einem grandiosen Spiel erfolgte die Weitergabe von Saurons Ring mit Hilfe von Strohhalmen.

       

Wicki stellte uns dann vor die Aufgabe uns in Teams in 2er Reihen zu positionieren und das Seil des Todes zu passieren. Danach sind wir zurück zur Schule gelaufen und wurden in den bestehenden Gruppen vor die Aufgabe gestellt den Bums-Bulli um einen vorgezeichneten Kreis, innerhalb von zwei Runden, zu schieben. In Folge dessen reisten wir ein weiteres Mal durch die Zeit, mussten aber einen Zwischenstopp einlegen um den Tank aufzufüllen, wobei einige ziemlich nass wurden. Letzendes reisten wir wieder zurück in Jahr 2018. 

      

In unserer Zeit zurück angekommen gab es dann eine leckere Brotzeit mit Bockwürstchen und wie immer mit einer leckeren vegetarischen Alternative.

Nach einer ausgiebigen Mittagspause wurden wir von der vielseitigen Knaben-Kirmes überrascht. Von Dosenwerfen bis Tombola war alles dabei. Wir Teilnehmer konnten uns in Form von Bonbons Geld verdienen, welches wir dann für leckere Obstspieße, getunkt in flüssiger Schokolade, und Zuckerwatte ausgeben konnten. Die erste Knaben-Kirmes kam bei uns sehr gut an. Die vielen Mühen der Teamer übertreffen sich von Tag zu Tag.

        

Da wir an dem heutigen Abend das „Juhubiläum“ gefeiert haben, aßen wir draußen bei blauem Himmel und ein wenig Sonne genüsslich ein leckeres Festmahl. Hierbei moderierte Maik lustige Anekdoten, hielt Danksagungen und erzählte von Insidern aus den letzten Norwegen-Jahren. Gefolgt von einem leckeren Nachtisch begaben wir uns in den gemütlichen Gemeinschaftsraum und zunächst gab es ein Quiz mit den beiden Freizeitleitern Maik und Paul. Diese zeigten sich sehr interessiert ihre Fragen zu beantworten. Rooney und Henrieke bereiteten einen vielversprechendes Medley vor, wobei fast alle gut mitsingen konnten. Danach wurde ein beeindruckender Zusammenschnitt von den letzten Norwegen-Jahren gezeigt. Dieser fasste die letzten Eindrücke und Impressionen zusammen. Um den Abend Ausklingen zulassen, Versammelten sich alle noch einmal auf dem Hof und versuchten einen Tanz zu lernen, was nicht so gut funktionierte. Bei tollem Sternenhimmel standen wir alle gemeinsam noch einmal ums Feuer und sangen noch ein paar Lieder Zusammen. Im Großen und Ganzen war das Jubiläum ein absoluter Erfolg!

  

Eure 

Greta, Klara und Markus

Knaben 2018 – läuft bei uns!

Kommentar verfassen