Escaperoom bei CreJo

Crosscape ist der erste Live-Escaperoom in Hattingen. Letztes Jahr schon haben wir hier bei CreJo erstmalig einen Escaperoom zum Thema Luther angeboten und in diesem Jahr gab es nun die Neuauflage: „Die Flucht der Jünger!“. Eine Woche lang gab es von Montag bis Sonntag 32 Gruppen, die sich darauf einließen und versuchten in 60 Minuten aus unserem Gefängnis zu fliehen. Online wurden alle Buchungen genutzt und über das Projekt informiert: https://crosscape.crejo.de

Doch jetzt erst einmal von Anfang: Ein Team aus Ehrenamtlichen hat sich seit Monaten auf den Weg gemacht das Projekt „Crosscape – Die Flucht der Jünger“ in 2018 zu realisieren.      Es wurde kreativ gesponnen, von der ersten
Idee bis zum finalen Aufbau der Rätsel. Es musste überlegt werden, wo die Rätsel versteckt werden sollten und in welcher Reihenfolge sie gespielt werden können. Das Ziel stets vor Augen ging es dann um die Umsetzung und Fertigung der Rätsel und Räume. JA, Räume! Wir haben uns diesmal bewusst zum Ziel gesetzt, drei Räume miteinander zu verbinden und für die Gruppen in 60 Minuten zu präparieren. Somit ergaben sich einige Besonderheiten: z.B. einen Schrank, durch den man in einen weiteren Raum kommt. Die Gruppen starteten in zwei Räumen und mussten gemeinsam mit einem Magneten einen Schlüssel durch ein Labyrinth an der Tür führen…

Es wurde ein Raum als Verließ gestaltet und ein weiterer als Wärterraum. Wir haben viel getüftelt und gebastelt bis endlich alles stand und für einen ersten Testlauf und die weiteren Buchungen bereit war. In dieser Woche standen dann die offiziellen Buchungen an und es war wunderbar und spannend zu beobachten und Tipps zu geben. Eine Bestzeit von 39,26 Minuten wurde aufgestellt und jede Gruppe hat mit mehr oder weniger Tipps den Raum gemeistert. Aber schaut selbst hier sind ein paar Fotos aus der Woche und auf der Crosscape-Seite könnt ihr nachsehen, wer aus den Fängen des Wärters entkommen ist:

     Nun ist das Projekt auch schon wieder vorbei. Sehr schade wie wir von fast allen Gruppen gehört haben, denn das Feedback war überwältigend und durchweg positiv. Wir sind sehr stolz und auch platt nach dieser Zeit. Viel wurde bewegt und geleistet und nun gilt es wieder Ordnung in das Gemeindehaus zu bringen. Aus dem Verließ wird wieder das Jugendbüro und aus dem Wärterraum der Bandraum. Aber eins versprechen wir euch jetzt schon: Wir werden euch irgendwann in ferner Zukunft wieder mit einem Escaperoom begeistern. Auch wir haben Feuer gefangen und suchen die nächste Herausforderung.

Ganz großen Dank gibt es zuletzt einmal an unseren Partner die Sparkasse Hattingen, die uns, wie im letzten Jahr, auch diesmal finanziell sofort zur Seite sprang. Und dann schließlich noch großen Dank an das Team. So viel Mühen und ehrenamtlichen Einsatz zu sehen macht Spaß und wahnsinnig stolz. Wir von CreJo sagen Danke und bis zum nächsten Mal wenn es wieder heißt: Ihr habt nun 60 Minuten um die Rätsel zu lösen und zu entkommen. Auf geht’s!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.