Alle Beiträge von Maik Voswinkel

Kirchentag 2019

Vom 19 bis 23 Juli, 2019 haben wir von der Jugendarbeit CreJo zusammen mit dem CVJM Hattingen, der MLKG aus Witten, der Gemeinde aus Sprockhövel und aus der Wittener Christus Gemeinde ein Gemeinschaftsquartier mit ca. 630 Leuten gestemmt in Dortmund Mengede Heinrich-Heine und Arbeit-Schweitzer Schule. 40 Teamer aus den verschieden Gruppen und Gemeinden packten mit an und wurden eingeteilt in vier Gruppen. Es gab die Frühstücksgruppe, die sich um das delüxe Frühstück gekümmert hatt. die zweite Gruppe hat den Abend mit Programm gefüllt, damit die Kirchentagsbesucher noch nach dem Kirchentagsprogramm was zu erleben haben und nicht gelangweilt ins Bett fallen. Die dritte Gruppe war die Infogruppe, die den Servicepoint angeboten hat und den Leuten geholfen hat wenn sie etwas brauchten. Die vierte Gruppe hat sich um die Raumbelegung gekümmert und die Aufsicht und Nachtwache übernommen.

Jetzt ist dieses lange Wochenende passe und das Team kann sehr stolz auf sich sein. Hier folgen noch einige Fotos und vor allem zwei Pressetexte, die sehr schön ausdrücken mit wie viel Engagement und Liebe die Teamer am Werk waren.

“Es ist kurz nach halb acht Uhr an diesem Feiertagsmorgen. Stimmengewirr dringt aus den gekippten Fenstern von Albert-Schweitzer-Realschule und Heinrich-Heine-Gymnasium in Dortmund-Nette. Die Kirchentags-Gemeinschaftsunterkunft erwacht. Wo sonst zur gleichen Stunde Schüler den Weg in ihr Klassenzimmer suchen, steht Axel Gebhard in einer langen Schlange. Tasse, Teller, Besteck in der Hand und noch ein wenig Schlaf in den Augen. „Ich hab ganz gut geschlafen, aber mir tut alles weh.“ Folgen einer Nacht auf der Isomatte. Die Schlange, in der der Rostocker steht, ist lang. 637 Kirchentagsgäste schlafen im Schulzentrum am nordwestlichen Stadtrand. Es dauert also eine Zeit, bis jeder seinen Kaffee oder Kakao, sein Brötchen, Aufstrich, Obst und Joghurt geholt hat. Die Ausgabe erfolgt im gemeinsamen Mensabereich der beiden Schulen. Die Bedingungen hier sind top, hat frühmorgens schon das Ordnungsamt bei einer Kontrolle bestätigt und gleich selbst gefrühstückt, erzählt Maik Voswinkel, der Quartiermeister. Die strengen Hygienevorschriften lassen keine Improvisation zu. Trotzdem werden Voswinkel und sein 40-köpfiges Team später beraten, was sie für die kommenden Tage verbessern können. Die evangelische Jugend des Kirchkreises Hattingen-Witten betreut die Unterkunft.
Das Warten in der schier endlosen Schlange lohnt sich. „Das Essen ist der Oberhammer“, sagt Bert Schmidt aus Celle beeindruckt. Die Frischetheke in der Mensa lässt kaum einen Wunsch offen. Denn nicht nur das obligatorische Brötchen und zwei Scheiben Brot, Butter, Marmelade, ein wenig, Wurst und Käse, dazu einen Joghurt und ein Apfel liegen auf den Frühstückstellern. Im Netter Schulzentrum gibt es für Kirchentags-Verhältnisse ein „Frühstück deluxe“: kleine Möhren, Gurken, Nektarinen, Bananen liegen in den Obstschalen. Mehrere Geschmackssorten Joghurt stehen daneben, ebenso mehrere Sorten Müsli. Alles in Bio-Qualität wie in allen anderen 179 Gemeinschaftsunterkünften auch. Nun hat sich hier kein Sponsor besonders ins Zeug gelegt. Für jeden Übernachtungsgast stehen wie überall 2,70 Euro für die Verpflegung zur Verfügung. Das nette Frühstück in Nette hat jedoch einen Namen: Björn Wiedemeier, Betreuer im Team und im Alltag Marktleiter eines Lebensmitteldiscounters. Ein Zu- und Glückfall. Während die Schlange langsam kürzer wird, trinken Sabine und Mario Rossi sowie Angela Scholle ihren Kaffee aus. Sie kommen aus Remscheid. „Umme Ecke“, sagt Sabine Rossi. Trotzdem stand ein tägliches Pendeln für die Gemeinde-Gruppe nicht zur Debatte. Nur im Gemeinschaftsquartier sei der Kirchentag hautnah, sagt die Pastorin und Jugendreferentin. „Hier ist man mit anderen zusammen und nimmt sich gegenseitig wahr.“ „Wir sind ja nicht zum Spaß hier“, bläst Mario Rossi zum Aufbruch. Er lacht. Vorher aber wird gespült auch das eine Kirchentagsregel. Im Atrium zwischen Mensa stehen große Wannen mit Wasser. 8.30 Uhr: Am Infoschalter beantworten die Quatiersbetreuer alle möglichen Fragen. Die Nachtwache schlummert derweil tief und fest. Stündlich hat sie Rundgänge durch die Schulen gemacht. „Das ist allein schon wegen des Brandschutzes unerverzichtbar“, sagt Maik Voswinkel. Eineinhalb Stunden später wird er das Quartier schließen. Zeit für Besprechungen, Vorbereitungen für die kommende Nacht und ein wenig Kirchentags-Atmosphäre. Um 18 Uhr schließen sie die Türen wieder auf. „Dreiviertel unserer Gäste sind Jugendliche. Sie kommen recht früh“, erklärt Voswinkel.
Die Nachtruhe beginnt aber erst um 1 Uhr. Im Pädagogischen Zentrum öffnet bis dahin das „Gute-Nacht-Café“ mit Musik, Spielen und einem Bierchen vom Quartiers-Kiosk.”

Text von Uwe von Schrip, freier Mitarbeiter der RuhrNachrichten. (Quelle: https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/kirchentag-fruehstueck-deluxe-in-der-gemeinschaftsunterkunft-plus-1419073.html)

Weiterhin gibt es hier noch einen zweiten Bericht von den Ruhrnachrichten. Kostenlos und freiverfügbar: https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/spaetabends-im-gemeinschaftsquartier-nach-dem-segen-zur-nacht-steigt-die-party-1419762.html


Wir hatten Konfirmationen!

Am Samstag den 29. Juni und den Sonntag den 30. Juni haben wir die insgesamt drei Konfirmation in der Kirche in Niederwenigern gefeiert. Am Samstag gab es direkt zwei Konfirmationen. Im ersten Gottesdienst um 13 Uhr wurden dreizehn Jugendliche konfirmiert und um 15 Uhr waren es elf Jugendliche. Im Letzten am Sonntag waren es 14 Jugendliche. Die Konfirmationsgottesdienste waren immer voll besetzt und das trotz der ca. 35 Grad and den beiden Tagen. Familien, Freunde der Konfirmanden und auch die Teamer, die sie über das Jahr hinweg begleitet, fanden sich zusammen und feierten gemeinsam diesen einmaligen Moment. Die musikalische Begleitung in den drei Gottesdiensten kam ebenfalls von CreJo und mit Jule, Lena, Jannik, Leon und Emily hat sich hier eine Band spontan gefunden, die wunderbare harmoniert und die Gäste mit tollen Klängen verzaubert hat. Mit 400 Wassereis und viel Konfetti beim Auszug wurde dieser Tag zu einem unvergesslichen und wir hoffen das die Konfirmanden diesen Tag noch lange in Erinnerung gehalten werden. Wir bedanken uns für das tolle Jahr und euer Vertrauen.

Poetryslam

#10. die zehnte Ausgabe des Hattinger Poetry Slam.

Unser Poetryinsider Pascal Kreuch lädt am 17.05.2019 zu einem Abend der Kunst des gesprochenen Wortes ein. Krampfhafte Lachanfälle, weirde Momente, Nachdenklichkeit und Heiterkeit garantiert. Für Versorgung mit Essen und Getränken ist gesorgt. Es findet wie immer in der Uhlandstr. 32 in der Jugend Etage statt.
Ihr seid eigeladen zu einen Abend mit neunen Leuten, Künstler aus der Szene und viel Spaß 😀. Folgende Künster*innen sind geladen:
Alex Paul, AK, Will ko, Janina Balzer

Einlass: 19:00
Beginn: 19:30

Eintritt: 5€

Ort: Johannes Kirche Hattingen Uhlandstr.32

Bis Freitag, Liebe Grüße euer CreJo Team.

Anmelden zum 1. Kunst-Workshop

Hallo, am Samstag den 04.Mai könnt ihr kostenlos bei einem Kunstworkshop mitmachen. Die liebe Vanessa hat Kunst studiert und möchte euch beim Thema Acryl ein paar Techniken und Möglichkeiten zeigen. Aus dem Flyer könnt ihr alle wichtigen Informationen entnehmen. Wichtig ist nur: BITTE MELDET EUCH AN. Einfach eine Email an:

Workshop-derkreativwerkstatt@web.de

Wir freuen uns sehr auf euch und jetzt einen Platz sichern 😀

Poetryslam am 29.03.19

Der Hattinger Poetry Slam erwacht aus dem Winterschlaf, in diesem er sich ein Line up erträumte. Prompt nach dem er erwacht war, machte er sich auf die Suche nach den erträumten Dichter*innen: Kolja Fach – Analysiert – Kim Catrin – Tobias Reinarzt – Eva Lisa

Poetry Slam heißt, moderner Dichter*innen-Wettstreit in dem das Publikum am Abend selbst den König oder die Königin der Worte (zumindest für diesen Abend) kürt. Pascal Kreuch wird das Ganze wie immer moderieren und sorgt dafür, dass sich alle brav an die Regeln halten, solange die Biere es ihm erlauben.

Veranstaltungsort: Johannes Kirche, Uhlandstr. 32, 45525 Hattingen
Abendkasse: 5,00€
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass 19:00 Uhr

Wir freuen uns auf euch und wünschen alles Gute. Das CreJo Team.


Jugendgottesdienst 10.03.2019

Wir feiern Jugendgottesdienst am Sonntag dem 10.03.2019  um 18:00 Uhr in der Johannes Kirchengemeinde in Hattingen und jeder ist herzlich eingeladen (Konfirmanden, Jugendliche, Eltern, Familien, Freunde und Senioren). Es wird ein besonderer Gottesdienst, denn:

Passend zum Kirchentagsjahr und Motto “Was für ein Vertrauen” haben sich die beiden Jugendarbeiten “CREJO” und “JUENGER – Bredenscheid-Sprockhövel” zusammen gesetzt und gemeinsam einen Jugendgottesdienst geplant und gestaltet. Das Thema wird sein “Jetzt gebt mal Schmackes!” und ihr könnt euch auf einen tollen Jugendgottesdienst freuen mit guter Musik, interessanten Impulsen und Aktionen. Wir starten um 18:00 Uhr in der Johannes Gemeinde oben im Kirchraum und im Anschluss gibt es auch eine leckere Stärkung.

Bei Fragen oder anderem wendet euch an die jeweiligen Teamer oder Jugendreferenten. Wir freuen uns auf euch 😀

Stage-On!!!

Heute in einer Woche ist es so weit! Mit “Stage-ON” geht eine Konzertreihe bei CreJo an den Start! Am Freitag dem 01.03.2019 findet das erste Konzert statt, das von dem Stage-On Team organisiert und präsentiert wird. Für 4€ werden euch drei Bands in Hattingen in der Südstadt in der Johannes Gemeinde einen spannenden Abend bereiten. Freut euch ab 19:30 Uhr auf:

Friday Review (aus Heiligenhausen) facebook.com/fridayreview/
All miles gone (aus Gelsenkirchen) facebook.com/allmilesgone/
Goytacá (aus Düsseldorf) facebook.com/goytaca/

Wir freuen uns riesig auf den Abend und stehen für weitere Fragen oder so natürlich gern zur Verfügung.

Hier die Veranstaltunginfos:

Ihr mögt Metal und Punk? Wollt einen geilen Abend haben und mögt Konzerte? Dann können wir euch die neue Konzertreihe von CreJo ans Herz legen. Bei der neuen Konzertreihe „Stage-ON“ habt ihr die Möglichkeit neue Bands kennenzulernen und einen unvergesslichen Abend zu haben.

Kommt vorbei, ladet eure Freunde ein und teilt die Veranstaltung fleißig.https://www.facebook.com/events/401270290666339/?ti=ia

Rock on dein Stage-On Team.