Alle Beiträge von Tobias Gosdzinski

Tag 7 – #Danke

Nach einem reichhaltigen Frühstück wurde das gesamte Haus mit vereinten Kräften aufgeräumt, der Hänger wurde gepackt und ein letztes Gruppenfoto wurde gemacht.

Es sind nun alle wieder wohl behalten zu Hause angekommen.

Es gibt jetzt nur noch eins zu sagen…

Danke!

Danke an alle die Roderesch 2018 zu einer unvergesslichen Freizeit gemacht.
Danke für die tolle Gemeinschaft!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Euer Roderesch Team

Tag 5 – #SchlagDenWerwolf

Moin,

heute ging der Tag mit einem leckeren Frühstück und einer Konfi- und Konfi+Einheit los. Dort machten wir die letzten Vorbereitungen für den morgigen Abschluss-Gottesdienst.

Zum Mittagessen gab es selbst gemachte Pizza. In der Mittagspause konnten wir Völkerball oder Wikingerschach spielen. Im Anschluss haben wir Werwolf-Outdoor gespielt, es ging darum, dass wir Taktik und Sport kombinieren sollten. Zum Abendessen gab es sehr leckeren Kartoffel Salat und Brot.

Nach der letzten richtigen Andacht ging „Schlag das Team“ los, bei dem die Konfis und Konfi+ die Teamer in die Knie zwangen. Abschließend feierten wir unseren Triumph ausgiebig mit einer riesigen Party.

Von Paul, Tim, Tariku, Jonas und Homies

Tag 4 – #Megatag

Moin,

heute ist mal kein Konfi bzw. Konfi+ der euch schreibt, sondern die PR-Force höchstpersönlich.
Heute war mal wieder ein Megatag, an dem ganz schön was los war!

Gestartet haben wir mit einem reichhaltigen Frühstück wie an jedem Tag, um danach einen 45-Minütigen Powerwalk in die nächstgrößte Stadt, Roden. Dort haben wir eine Rallye gemacht und haben uns mit Pommes und Frikandeln gegönnt und im Anschluss noch mit Süßkram, Getränken und Schund aus dem Action-Markt ausgestattet.


Nachdem wir wieder im Haus angekommen waren, haben wir alle zusammen das Drogenspiel gespielt.


Zum Abendessen haben wir dann ein großes Grillen veranstaltet, wo jeder definitiv satt wurde! 😉


Am Abend wurden wir kreativ. In unterschiedlichen Kreativ-Workshops haben wir getanzt, gesungen, geschminkt, gefeiert, gerätselt und gebastelt.

Abgerundet wurde dieser Tag mit einer wunderschönen Andacht zum Thema Einzigartigkeit.

Schöne Nacht noch! 😉
Eure PR-Force

Die Vorbereitungen laufen…

Endlich sind wir Vorfahrer angekommen. Bis auf die neuen Baustellen auf dem Hinweg hat sich nicht so viel verändert. Es ist immer noch schön und gemütlich wie immer.

Bulli und Hänger ist ausgeladen, die Sachen größtenteils verstaut und die Bühne wird bereits aufgebaut. Aber es gibt noch genug zu tun.

Zwischendurch haben wir uns mit einer Pizza und einer Andacht gestärkt. Es gibt noch genug zu tun!

Wir sehen uns morgen Mittag! Habt eine gute Fahrt Morgen!

Euer Roderesch Team

Startschuss für Roderesch ist gefallen!

Beim gestrigen Farewell Gottesdienst wurde nun der finale Countdown für Roderesch eingeläutet.

Alle Konfis und Konfi+ wissen nun endlich wer ihre Homies sind und welche Teams (Forces) und Personen noch mit auf diese Freizeit fahren.

Der erste Teil macht sich heute schon auf den Weg, um alles vorzubereiten.
Wir freuen uns auf eine unvergessliche Zeit mit euch.

Und nicht vergessen auf der Socialwall vorbeizuschauen. 😉

https://socialwall.crejo.de

Bis Montag,
Euer Roderesch Team

Wir sind Startklar!

In einer Woche ist es endlich soweit. Die Freizeit nach Roderesch startet in eine neue Runde. Wir, das Team, haben uns aus diesem Grund dieses Wochenende getroffen um uns auf die tolle Woche mit den Konfis vorzubereiten. Kisten wurden gepackt, einige Dinge geschult und in den unterschiedlichen Teams wurden die letzten Stellschrauben gedreht, um uns eine unvergessliche Woche in Roderesch zu ermöglichen.
Natürlich kam aber auch nicht der Spaß zu kurz. Teambuilding-Spiele und eine Schnitzeljagd, die vergeblich seinesgleichen sucht, rundeten das Programm ab.
Beendet wurde der Samstag dann mit einer liebevoll vorbereiteten Andacht, die uns dann in den Abend entlassen hat.
Verpflegt wurden wir von der Freizeitleitung mit einer himmlischen Linsensuppe zum Mittag gefolgt von einer klassisch leckeren Currywurst,Pommes,Mayo Komposition am Abend.
 
Es wird uns in Roderesch an nichts mangeln, wir sind uns da sehr sicher! 😉
Wir freuen uns auf euch!
Euer Roderesch Team
PS: Damit ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt, haben wir hier ein kleines Video mit angehängt! 😉

CrossCape geht in die zweite Runde

Es ist endlich soweit. Der neue Raum „Die Flucht der Jünger“ ist nun endlich online buchbar.

Schlüpft in die Rolle der Jünger Jesu und versucht euch aus der Gefangenschaft zu befreien!
Es sind wieder spannende Rätsel zu lösen und Schlösser zu knacken, um in 60 Minuten zu entkommen. Seid ihr mutig genug?

Es können 3-6 Personen mitmachen und es sind keinerlei biblische Vorkenntnisse notwendig. Das Ganze erlebt ihr in der Ev. Johannes-Kirchengemeinde, Uhlandstraße 32 in 45525 Hattingen. Anmelden könnt ihr euch unter:

https://crosscape.crejo.de/?room=die-flucht-der-juenger

Wir freuen uns auf euch,
euer CrossCape Team.

Osterpause steht in den Startlöchern

Auch diese Jahr brechen wir mit unserer Tradition zum Osterfest nicht ab!

Wie in jedem Jahr wollen wir von Samstag (15.04.2017) auf Sonntag gemeinsam mit euch Ostern feiern und das traditionell bei einem schönen Impuls, leckerer Currywurst und guter Musik.

Das ganze beginnt um 23:00 Uhr mit einem Impuls und geht dann fließend in unsere Osterdisco über. Einheizen an diesem Abend wird uns DJ Fepel.

Wann es endet kann noch keiner sagen, was wir sagen können ist, dass es wieder eine Super Nacht wird! 😉

Wir freuen uns auf Euch,
euer CreJo Team!

Roderesch Planung geht in die 4. Runde

Das Team für Roderesch ist endlich komplett!

35 junge Menschen machen sich auf den Weg, die kommende Roderesch Freizeit zu einem unvergleichlichen Erlebnis für den kommenden Konfirmandenjahrgang zu machen.

Ein paar Dinge können wir verraten:
Es wird die längste und aufregendste Woche die es je in Roderesch gab!
Believe me! It’s true! You will love it!

Unsere Teams sind formiert und haben die ersten Steine ins Rollen gebracht. Mahlzeiten wurden kreiert, Technikaufbauten für die Abendabschlüsse konzipiert,  über Kamera und Video Equipment wurde nachgedacht und auch das Sportprogramm steht schon auf einem soliden Fundament. Detailfragen wurden dann im Abendbereich bei einem Würstchen oder Nackensteak ausdiskutiert.

Nachdenklicher wurde es dann in der Abendandacht, in der das Team noch einmal in sich gegangen ist, um sich ihrer individuellen Stärken bewusst zu werden.

Als Symbol für unsere Arbeit in diesem Jahr haben wir ein Denkmal in der Johannes-Gemeinde gesetzt, das Früchte tragen wird:

Zwar ein kleines Denkmal, aber es kann sich sehen lassen!

Am nächsten Morgen haben wir uns zum Abschluss im Gottesdienst der Gemeinde vorgestellt, indem wir diesen maßgeblich mitgestaltet haben.

Wir sind gut aufgestellt für Roderesch 2017!
Der Herbst kann kommen!

Euer Roderesch Team