Archiv der Kategorie: Allgemein

Tag 4 – #Megatag

Moin,

heute ist mal kein Konfi bzw. Konfi+ der euch schreibt, sondern die PR-Force höchstpersönlich.
Heute war mal wieder ein Megatag, an dem ganz schön was los war!

Gestartet haben wir mit einem reichhaltigen Frühstück wie an jedem Tag, um danach einen 45-Minütigen Powerwalk in die nächstgrößte Stadt, Roden. Dort haben wir eine Rallye gemacht und haben uns mit Pommes und Frikandeln gegönnt und im Anschluss noch mit Süßkram, Getränken und Schund aus dem Action-Markt ausgestattet.


Nachdem wir wieder im Haus angekommen waren, haben wir alle zusammen das Drogenspiel gespielt.


Zum Abendessen haben wir dann ein großes Grillen veranstaltet, wo jeder definitiv satt wurde! 😉


Am Abend wurden wir kreativ. In unterschiedlichen Kreativ-Workshops haben wir getanzt, gesungen, geschminkt, gefeiert, gerätselt und gebastelt.

Abgerundet wurde dieser Tag mit einer wunderschönen Andacht zum Thema Einzigartigkeit.

Schöne Nacht noch! 😉
Eure PR-Force

Tag 3 – #HochHinaus

Moin,

Unser Tag begann um 8:30 Uhr mit einem Frühstück. Es gab zwei Geburtstagskinder die jeweils einen Muffin und ein kleines Geschenk bekamen. Es gab Brownies für alle! Um 9:45 Uhr begann das Programm, Kistenstapeln und Bogenschießen. Beim Kistenstapeln mussten wir einen Turm aus Kisten bauen und beim Bogenschießen mussten wir einen Pfeil auf eine Zielscheibe schießen.

Die Konfi+ hatten in dieser Zeit eine Einheit, in der sie den Abschluss-Gottesdienst weiter vorbereiteten.

Spinat-Lasagne mit Feta/Lachs war zum Mittagessen angesagt, welches es um 12:30 Uhr gab. In der MIttagspause konnten wir zwischen den Aktivitäten Werwolf und Rugby wählen. Um 15:30 Uhr gab es eine weitere Konfieinheit, das Thema war ´Ich´. Die Konfi+ beweisten  ihren Teamgeist auf einem Team-Building-Pakour, dem Bushtrail. Dort mussten sie beweisen, wie gut sie als Team zusammenarbeiten können mit nichts weiter als ein paar Brettern und ihrem Teamgeist.

Zum Abendessen um 18:30 Uhr gab es Gemüsesuppe, Reissalat und Brot. Als abendlichen Programmpunkt veranstalteten die Teamer einen Horrorabend.

Um 21:30 hielt Leonie eine Andacht zum Thema versagen, danach begann die Homiezeit.

Von Lina, Maja H., Nele H., Pia und ihren Homies, ebenso von Lily, Clara und Maxima

Tag 2 – #IhrKriegtUnsNie

Bei uns begann der Tag um 7:50 Uhr, dennoch war das Frühstück um 8:30 Uhr. Kurz vorher gab es eine Fitness-Stunde mit Lars. Zum Frühstück gab es Kakao, Salami und Käse. Eine halbe Stunde später war Konfi(/Konfi+), der von Frank und den Teamern geführt wurde.

Um 12:30 gab es Mittagessen, es gab Kanadischen Seelachs mit Meerrettich Soße, Reis und Erbsen. Danach war Mittagspause, in dieser wurde Werwolf und Eckenlauern angeboten.

Eine Stunde später spielten wir das Müllsackspiel welches sehr anstrengend war, da wir mit unseren Zimmern die Teamer fangen mussten.

Nach einer langen Pause veranstalteten die Teamer einen coolen Filmabend mit Popcorn und Chips.

Dann hielt Emmy eine coole Andacht, nach dieser gab es noch die Homiezeit und dann gingen wir ins Bett.

Titus, Noah, Noah und Homies

Tag 1 – #KennenlernenUndCurrywurst

Moin,

nachdem wir, nach einer langen Busfahrt, gut in Roderesch angekommen sind, spielten wir Kennenlernspiele und hatten eine Führung, um unsere Umgebung zu erkunden.

Nach einer kurzen Verschnaufspause, gefolgt von Mittagspausen-Angeboten bestehend aus Fußball und Blackstories, gab es für alle eine stärkende Mahlzeit. Es gab Currywurst!

Als Abendprogramm stand Lichterdom auf dem Plan. Also war es Zeit, die schwarzen Sachen auszupacken, die Reflektoren abzukleben und ja nicht von den Teamern mit der Taschenlampe entdeckt zu werden. Den Abendabschluss bildete eine Andacht um den Tag abzuschließen und um zur Ruhe zu kommen.

Bis morgen eure Lea B., Lea P., Lara, Jette und ihre Homies!

PS: Schauen sie doch mal wieder auf unserer Social-Wall nach: https://socialwall.crejo.de

Die Vorbereitungen laufen…

Endlich sind wir Vorfahrer angekommen. Bis auf die neuen Baustellen auf dem Hinweg hat sich nicht so viel verändert. Es ist immer noch schön und gemütlich wie immer.

Bulli und Hänger ist ausgeladen, die Sachen größtenteils verstaut und die Bühne wird bereits aufgebaut. Aber es gibt noch genug zu tun.

Zwischendurch haben wir uns mit einer Pizza und einer Andacht gestärkt. Es gibt noch genug zu tun!

Wir sehen uns morgen Mittag! Habt eine gute Fahrt Morgen!

Euer Roderesch Team

Startschuss für Roderesch ist gefallen!

Beim gestrigen Farewell Gottesdienst wurde nun der finale Countdown für Roderesch eingeläutet.

Alle Konfis und Konfi+ wissen nun endlich wer ihre Homies sind und welche Teams (Forces) und Personen noch mit auf diese Freizeit fahren.

Der erste Teil macht sich heute schon auf den Weg, um alles vorzubereiten.
Wir freuen uns auf eine unvergessliche Zeit mit euch.

Und nicht vergessen auf der Socialwall vorbeizuschauen. 😉

https://socialwall.crejo.de

Bis Montag,
Euer Roderesch Team

Wir sind Startklar!

In einer Woche ist es endlich soweit. Die Freizeit nach Roderesch startet in eine neue Runde. Wir, das Team, haben uns aus diesem Grund dieses Wochenende getroffen um uns auf die tolle Woche mit den Konfis vorzubereiten. Kisten wurden gepackt, einige Dinge geschult und in den unterschiedlichen Teams wurden die letzten Stellschrauben gedreht, um uns eine unvergessliche Woche in Roderesch zu ermöglichen.
Natürlich kam aber auch nicht der Spaß zu kurz. Teambuilding-Spiele und eine Schnitzeljagd, die vergeblich seinesgleichen sucht, rundeten das Programm ab.
Beendet wurde der Samstag dann mit einer liebevoll vorbereiteten Andacht, die uns dann in den Abend entlassen hat.
Verpflegt wurden wir von der Freizeitleitung mit einer himmlischen Linsensuppe zum Mittag gefolgt von einer klassisch leckeren Currywurst,Pommes,Mayo Komposition am Abend.
 
Es wird uns in Roderesch an nichts mangeln, wir sind uns da sehr sicher! 😉
Wir freuen uns auf euch!
Euer Roderesch Team
PS: Damit ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt, haben wir hier ein kleines Video mit angehängt! 😉

CrossCape geht in die zweite Runde

Es ist endlich soweit. Der neue Raum „Die Flucht der Jünger“ ist nun endlich online buchbar.

Schlüpft in die Rolle der Jünger Jesu und versucht euch aus der Gefangenschaft zu befreien!
Es sind wieder spannende Rätsel zu lösen und Schlösser zu knacken, um in 60 Minuten zu entkommen. Seid ihr mutig genug?

Es können 3-6 Personen mitmachen und es sind keinerlei biblische Vorkenntnisse notwendig. Das Ganze erlebt ihr in der Ev. Johannes-Kirchengemeinde, Uhlandstraße 32 in 45525 Hattingen. Anmelden könnt ihr euch unter:

https://crosscape.crejo.de/?room=die-flucht-der-juenger

Wir freuen uns auf euch,
euer CrossCape Team.

————Neustart!———–

❗Wichtige Info ❗Bitte JEDER lesen!

Hallo zusammen,
wir müssen euch leider eine traurige Nachricht mitteilen:  Im gemeinsamen Jugendausschuss von CreJo wurde beschlossen, dass die Zusammenarbeit mit der Creative Kirche aus Witten beendet wird.
Niemand hat sich leicht getan mit dieser Entscheidung und dennoch sehen wir darin große Chancen für beide Standorte. In den letzten drei Jahren haben wir diese Kooperation der Hattinger Kirchengemeinden Johannes & Niederwenigern mit der Creativen Kirche Witten gelebt und eine tolle Jugendarbeit geformt. Es war eine spannende und erfolgreiche Zeit. Eine Jugend an zwei Orten mit Leben zu füllen hat sehr gut geklappt und viele Jugendliche erreicht. Aber wie es oftmals im Leben ist, kommt es mit den Jahren auch zu Veränderungen.

Entwarnung: CreJo geht weiter! Am Standort in Hattingen wird CreJo die Konfirmandenarbeit, die Freizeiten (Roderesch, Norwegen, Surfen), das Jugendprogramm am Mittwoch, die Jugendgottesdienste und alles, was ihr so von uns gewohnt seid, weiter durchführen. Also dort: alles wie immer. Aber wir werden nicht mehr für die Jugendarbeit der Creative Kirche in Witten verantwortlich sein. Die Creative Kirche wird in Witten an der Pop Akademie mit allen Jugendlichen, die mitmachen wollen, etwas Neues aufbauen. Wie die neue Arbeit genau aussehen wird, ist noch nicht ganz klar. Aber mit dem Motto, das den Soulchildren und den Soulteens zu Grunde liegt, ist schon eine klare Orientierung gegeben: „Social, Music, Christ“.  Dieses Angebot wird weiterhin am Freitag stattfinden. Wir wünschen ihnen Gottes Segen und alles Gute dabei.

Für Rückfragen und andere Anliegen könnt ihr euch gern wenden an:

Maik Voswinkel (voswinkel@crejo.de)
Daniel Hobe (hobe@creative-Kirche.de)

Oder ihr sprecht einen Teamer euer Wahl an.

Wir schauen mutig in die Zukunft und freuen uns auf alles was da noch kommen wird. Ihr wisst ja „creo“ bedeutet auf spanisch „ich glaube“ und in diesem Sinne glauben auch wir an eine weiterhin großartige Jugendarbeit mit und für und von euch.

Euer CreJo Team.

CreJo Slam „Back to the words“ | Part 7

Der Hattinger Poetry Slam „back to the words“ geht in die nächste Runde. Die Sommerpause ist vorbei und natürlich haben wir nicht faul herumgelegen, sondern eine weitere wunderbare Ausgabe unseres geliebten Slams vorbereitet. Mit am Start sind dieses Mal Jasmin Sell, Lukas Knoben, Freddy Allerdisse, Niko Sioulis, Malte Küppers und Vivien Müggenburg. Ein echtes Aufgebot an Poeten, die allesamt und Ruhm, Ehre und den ein oder anderen – bald schon legendären – Preis zu wetteifern.

Nicht fehlen an diesem Abend darf natürlich auch unser geschätzter Moderator Pascal „Callie“ Kreuch, der wie gewohnt chaotisch, aber umso sympathischer durch den Abend führt. Los geht es um 19 Uhr in der Johannes Kirchengemeinde Hattingen. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5€. Gegen kleines Geld gibt es wie gewohnt Kaltgetränke und Schnacks zu erwerben.

Wir freuen uns auf euch!