Archiv der Kategorie: Norwegen

Norwegen 2021 jetzt anmelden!

Die Anmeldung zur Norwegenfreizeit ist freigeschaltet. Ab jetzt könnt ihr euch einen Platz für unsere Sommer-Jugendfreizeit nach Norwegen sichern. Alle Jugendlichen zwischen 13 – 17 Jahren, egal woher und welche Konfession, sind herzlich willkommen. Unter folgendem Link kann man sich online anmelden. Die Anmeldung über das neue Onlineportal ist umfangreicher als früher, aber vor allem Datenschutz konform (deutsche und eigene Server, professioneller und sicherer Anbieter). Ausserdem haben wir so direkt alle Daten für die Freizeit und ihr müßt nicht nochmal was ausfüllen. Liebe Eltern nehmt euch die Zeit. Hier der LINK!!!!

https://app.laxxo.de/anmeldung/qyada5

Liebe Grüße vom Crejo Norwegen Team.

Anmeldung Norwegen Freizeit 2021

Noch drei Tage bis am Donnerstag dem 01.10.2020 die Anmeldung ab 18:00 Uhr freigeschaltet wird. Dann könnt ihr euch einen Platz für unsere Sommer-Jugendfreizeit nach Norwegen sichern. Alle Jugendlichen zwischen 13 – 17 Jahren, egal woher und welche Konfession, sind herzlich willkommen. Unter folgendem Link kann man sich online anmelden. Die Anmeldung über das neue Onlineportal ist umfangreich. Liebe Eltern nehmt euch die Zeit. Hier der LINK!!!!

https://app.laxxo.de/anmeldung/qyada5

Und hier noch ein kleiner Teaser, damit ihr ein Gefühl dafür bekommt was euch erwarten wird. 😀 Liebe Grüße vom Crejo Norwegen Team.

Norwegenfreizeit 2021

Es ist endlich wieder soweit! Die Planung für unsere Norwegenfreizeit 2021 steht in den Startlöchern und damit auch die Anmeldung der Freizeit.

Nach der Absage der Freizeit in diesem Jahr stehen die Zeichen gut, dass wir im nächsten Jahr endlich wieder nach Norwegen fahren können. Natürlich können wir nicht versprechen, dass die Freizeit sicher wieder stattfinden wird, aber wir gehen feste davon aus und setzten alles daran.

Wie jedes Jahr geht es wieder mit 54 Jugendlichen zwischen 13-17 Jahren nach Norwegen in das kleine Örtchen “Knaben”. 2 Wochen voller Aktionen mit einem 17-köpfigen Team aus ehrenamtlichen Helfern. Am Sonntagabend den 04.07.2021 starten wir die Reise und kommen Dienstagmorgen am 20.07.2021 wieder zurück. Die Kosten pro Teilnehmer bleiben wieder bei 599,00€.

Wo und wann könnt ihr euch nun anmelden? Ab dem 01.10.2020 ab 18 Uhr ist die Anmeldung für die Norwegenfreizeit 2021 offiziell eröffnet. Über einen Link, der in den nächsten Tage hier auf der Website veröffentlicht wird, wird die Anmeldung dann freigeschaltet. Dort könnt ihr eure Angabe hinterlegen und werdet dann per E-Mail informiert. Alle weiteren Infos und Eckdaten zur Freizeit findet ihr im anliegendem Flyer. Bei Fragen wendet euch gerne an voswinkel@crejo.de.

Wenn ihr also Lust auf eine 2-wöchige Reise mit uns in Norwegen habt, mit jeder Menge Aktion, Spielen, Ausflügen und einer riesigen Gemeinschaft, dann seid dabei und sichert euch einen Platz.

Wir freuen und sehr auf Norwegen 2021 mit euch! Das wird legendär!

Jugendfreizeit fällt aus!

Traurig aber wahr, unsere Jugendfreizeit nach Norwegen ist abgesagt in diesem Jahr. Es hatte sich angedeutet und trifft so gut wie alle Jugendfreizeiten in diesem Sommer. Auch uns läßt die Corona Situation weltweit keine andere Wahl, als die zwölfte Fahrt nach Knaben in Norwegen abzusagen in diesem Jahr. Die Gründe sind verdammt vielschichtig und unumstößlich (zwei geschlossene Grenzen, Abstands- & Hygieneverordnung, gesundheitliche Verantwortung, etc.). Wir haben im Team, im Jugendausschuss und Presbyterium dieses Entscheidung wohl überlegt und zusammen getroffen.

Es ist verdammt schade für die 52 Jugendlichen, die dieses Jahr teils zum ersten Mal mit wollten oder teils ihr letztes Jahr gehabt hätten. Vor allem aber ist es einfach für alle doof und traurig. Wir haben von diesen 2 Wochen immer sehr gezehrt, da sie so unvergesslich und wundervoll waren und man viele neue Freunde kennengelernt hat. Dort in dieser wundervollen natürlichen Abgeschiedenheit sind wir als Gemeinschaft uns immer so viel näher gekommen und zusammen gewachsen.

Auch für das Team tut es mir unendlich leid: Alexander Preuß, Alissa Teuber, Emily Weßelmann, Gereon Obermanns, Jan Grewe, Jannik Schulte, Hannah Peters, Helen Peters, Kira Rex, Laura Sternke, Leon Kliemannel, Louis Herrmann wären für die Teilnehmer die wunderbaren Teamer gewesen. Für sechs unter ihnen hätte es das erste mal Teamer sein in Norwegen bedeutet und insgesamt hat das Team schon so ein tolles Freizeitprogramm ausgestellt.

Außerdem hätte Markus Halbig uns köstlich versorgt zusammen mit Silvia Schulte und Heribert Koch wäre wie immer der treue und beste Busfahrer gewesen. Neben Frank Schulte hätte Maik Voswinkel die Freizeit verantwortet.

Es tut uns unendlich leid und wir geben unser Bestes damit wir dieses hoffentliche Ausnahmejahr gut überstehen und dann in 2021 unsere Träume und Sehnsüchte zusammen stillen. Hier ist noch eine kleines Video, dass der wunderbare Finn Arnhold produziert hat. Schaut es euch zum träumen an und behaltet eure Träume und Hoffnung fest im Herzen. Alles Liebe vom Crejo NRWGN Team 2020 und bis bald.

Noch freie Plätze für die Norwegen Freizeit 2020

Die Anmeldung für die Norwegen Jurgendfreizeit 2020 ist online freigeschaltet. 42 Plätze sind bereits vergriffen und noch 10 freie Plätze zu ergattern. Hier sind alle Infos zu unserer Jugendfreizeit und unter diesem Link kann man sich dann online anmelden: https://goo.gl/forms/Hd3oRL9YVOJFpQRr

Für die Onlineanmeldung müßt ihr folgende Dinge griffbereit haben: Vorname, Name, Strasse, Wohnort, PLZ, Telefon und Geburtstag des Teilnehmers und die Emailadresse der Eltern!

Wir haben hier für euch alle Informationen und Daten mit unserer Freizeitausschreibung hochgeladen. Schaut mal drüber und meldet euch ab heute Abend an. Viel Erfolg und bei Fragen wendet euch einfach eben an uns info@crejo.de. Wir freuen uns auf euch und hier alle Infos:

Freizeitinformationen Norwegen Jugendfreizeit:

Termin: Abfahrt Sonntagabend 26.07. bis Dienstagmorgen 11.08.2020

Ort: Knaben (Leirskole), Norwegen

Teilnehmer: 52 Jugendliche im Alter von 13 – 17 Jahren

Preis: 599,00 € allgemeiner Freizeitpreis

Anmeldestart: Sonntag 27. Oktober 2019 ab 18:00Uhr freigeschaltet

Anmeldung: Nur online unter WWW.CREJO.de.

Veranstalter: CreJo ev. Jugendarbeit der Gemeinden Johannes & Niederwenigern

Leitung: Maik Voswinkel (Johannes Kirchengemeinde, Uhlandstr. 32, 45525 Hattingen)

E-Mail: voswinkel@crejo.de Telefon: 0170 8328048

Leistungen: 14 Übernachtungen im Gruppenhaus Knaben, Vollverpflegung, exklusiver Reisebus, Schwimmbad, Kanus, Tagesausflüge, Team von 17 Mitarbeitern und ein vielfältiges Freizeitprogramm

Freizeitbeschreibung:
2020 macht CreJo sich mit euch wieder auf den Weg nach Norwegen, in das wunderschöne Knaben. Residieren werden wir in einem Gemeinschaftshaus (Leirskole), das uns ganz alleine gehören wird und eine Menge zu bieten hat. Es ist frisch renoviert und hat ein Schwimmbad und eine Sporthalle. In mitten von Natur, Gebirgen, Wäldern, Flüssen, Wasserfällen und Seen lädt uns all dies zu einer Vielzahl von Aktivitäten ein: Wir werden gemeinsam Gottesdienste feiern, Gemeinschaft erleben, euch einladen über unseren Glauben nachzudenken und die Seele baumeln zu lassen. Außerdem erwartet uns: Kanufahren, Schwimmen, Volleyball, Fussball, Gelände- und Abenteuerspiele, Wandern, Klettern, Zelten, Basteln, Singen, Musik, Tagesausflüge an viele aufregende Orte, die euch begeistern werden. Ein 18-köpfiges Team wird uns begleiten und jeden Tag auf ein Neues mit Erlebnissen, Spaß und tollen Angeboten füllen. Genauso werden eigene Köche für unser leibliches Wohl sorgen. Der Kreativität und Freude sind keine Grenzen gesetzt! Wir werden uns gemeinsam vergnügen und tolle Sommerferien in Norwegen erleben.

Heute um 18 Uhr ist Norwegen Anmeldestart

Heute um 18:00 Uhr ist es soweit. Die Anmeldung für die Norwegen Jurgendfreizeit 2020 wird online freigeschaltet unter: https://goo.gl/forms/Hd3oRL9YVOJFpQRr

Für die Onlineanmeldung müßt ihr folgende Dinge griffbereit haben: Vorname, Name, Strasse, Wohnort, PLZ, Telefon und Geburtstag des Teilnehmers und die Emailadresse der Eltern!

Wir haben hier für euch alle Informationen und Daten mit unserer Freizeitausschreibung hochgeladen. Schaut mal drüber und meldet euch ab heute Abend an. Viel Erfolg und bei Fragen wendet euch einfach eben an uns info@crejo.de. Wir freuen uns auf euch und hier alle Infos:

Freizeitinformationen Norwegen Jugendfreizeit:

Termin: Abfahrt Sonntagabend 26.07. bis Dienstagmorgen 11.08.2020

Ort: Knaben (Leirskole), Norwegen

Teilnehmer: 52 Jugendliche im Alter von 13 – 17 Jahren

Preis: 599,00 € allgemeiner Freizeitpreis

Anmeldestart: Sonntag 27. Oktober 2019 ab 18:00Uhr freigeschaltet

Anmeldung: Nur online unter WWW.CREJO.de.

Veranstalter: CreJo ev. Jugendarbeit der Gemeinden Johannes & Niederwenigern

Leitung: Maik Voswinkel (Johannes Kirchengemeinde, Uhlandstr. 32, 45525 Hattingen)

E-Mail: voswinkel@crejo.de Telefon: 0170 8328048

Leistungen: 14 Übernachtungen im Gruppenhaus Knaben, Vollverpflegung, exklusiver Reisebus, Schwimmbad, Kanus, Tagesausflüge, Team von 17 Mitarbeitern und ein vielfältiges Freizeitprogramm

Freizeitbeschreibung:
2020 macht CreJo sich mit euch wieder auf den Weg nach Norwegen, in das wunderschöne Knaben. Residieren werden wir in einem Gemeinschaftshaus (Leirskole), das uns ganz alleine gehören wird und eine Menge zu bieten hat. Es ist frisch renoviert und hat ein Schwimmbad und eine Sporthalle. In mitten von Natur, Gebirgen, Wäldern, Flüssen, Wasserfällen und Seen lädt uns all dies zu einer Vielzahl von Aktivitäten ein: Wir werden gemeinsam Gottesdienste feiern, Gemeinschaft erleben, euch einladen über unseren Glauben nachzudenken und die Seele baumeln zu lassen. Außerdem erwartet uns: Kanufahren, Schwimmen, Volleyball, Fussball, Gelände- und Abenteuerspiele, Wandern, Klettern, Zelten, Basteln, Singen, Musik, Tagesausflüge an viele aufregende Orte, die euch begeistern werden. Ein 18-köpfiges Team wird uns begleiten und jeden Tag auf ein Neues mit Erlebnissen, Spaß und tollen Angeboten füllen. Genauso werden eigene Köche für unser leibliches Wohl sorgen. Der Kreativität und Freude sind keine Grenzen gesetzt! Wir werden uns gemeinsam vergnügen und tolle Sommerferien in Norwegen erleben.

Norwegen Jugendfreizeit 2020

Auch im nächsten Jahr findet die Jugendfreizeit wieder in Norwegen und dem schönen kleinen Ort Knaben statt. Wir haben hier für euch alle Informationen und Daten mit unserer Freizeitausschreibung hochgeladen. Schaut mal drüber und meldet euch ab dem Sonntag 27.10.2019 hier an. Dann wird um 18:00 Uhr auf dieser Seite der Link zum Anmeldeformular erscheinen über den man sich ausschließlich anmelden kann. Viel Erfolg und bei Fragen wendet euch einfach eben an uns. Wir freuen uns auf euch und hier alle Infos:

Freizeitinformationen Norwegen Jugendfreizeit:

Termin: Abfahrt Sonntagabend 26.07. bis Dienstagmorgen 11.08.2020

Ort: Knaben (Leirskole), Norwegen

Teilnehmer: 52 Jugendliche im Alter von 13 – 17 Jahren

Preis: 599,00 € allgemeiner Freizeitpreis

Anmeldestart: Sonntag 27. Oktober 2019 ab 18:00Uhr freigeschaltet

Anmeldung: Nur online unter WWW.CREJO.de.

Veranstalter: CreJo ev. Jugendarbeit der Gemeinden Johannes & Niederwenigern

Leitung: Maik Voswinkel (Johannes Kirchengemeinde, Uhlandstr. 32, 45525 Hattingen)

E-Mail: voswinkel@crejo.de Telefon: 0170 8328048

Leistungen: 14 Übernachtungen im Gruppenhaus Knaben, Vollverpflegung, exklusiver Reisebus, Schwimmbad, Kanus, Tagesausflüge, Team von 17 Mitarbeitern und ein vielfältiges Freizeitprogramm

Freizeitbeschreibung:
2020 macht CreJo sich mit euch wieder auf den Weg nach Norwegen, in das wunderschöne Knaben. Residieren werden wir in einem Gemeinschaftshaus (Leirskole), das uns ganz alleine gehören wird und eine Menge zu bieten hat. Es ist frisch renoviert und hat ein Schwimmbad und eine Sporthalle. In mitten von Natur, Gebirgen, Wäldern, Flüssen, Wasserfällen und Seen lädt uns all dies zu einer Vielzahl von Aktivitäten ein: Wir werden gemeinsam Gottesdienste feiern, Gemeinschaft erleben, euch einladen über unseren Glauben nachzudenken und die Seele baumeln zu lassen. Außerdem erwartet uns: Kanufahren, Schwimmen, Volleyball, Fussball, Gelände- und Abenteuerspiele, Wandern, Klettern, Zelten, Basteln, Singen, Musik, Tagesausflüge an viele aufregende Orte, die euch begeistern werden. Ein 18-köpfiges Team wird uns begleiten und jeden Tag auf ein Neues mit Erlebnissen, Spaß und tollen Angeboten füllen. Genauso werden eigene Köche für unser leibliches Wohl sorgen. Der Kreativität und Freude sind keine Grenzen gesetzt! Wir werden uns gemeinsam vergnügen und tolle Sommerferien in Norwegen erleben.

Norwegen-Nachtreffen beim MITTWOCH

Ein neuer MITTWOCH steht an und diese Woche erwartet uns ein ganz besonderes Highlight: das Norwegen-Freizeit-Nachtreffen! Aber auch sonst wird es ein schöner, voller Jugendtag in dem Johannes Gemeindezentrum in der Hattinger Südstadt.
Wir begrüßen wieder alle Konfis recht herzlich zu ihrer Gruppenstunden. Außerdem probt unsere Projektband natürlich wieder. Für alle anderen bieten wir ein Norwegen-Nostalgie-Paket: Wir laden zum klassischen 6-Pack mit verschiedenen Angeboten – lasst euch überraschen. Außerdem ist wie immer genug Zeit um zusammen abzuhängen und zu quatschen. Im Anschluss gibt es dann eine gemeinsame Andacht von Luisa und leckeres Essen à la Norwegen-Manier. Danach startet dann endlich das große Norwegen-Nachtreffen für alle Freizeit-Teilnehmenden und alle die Lust haben. Es erwartet uns die heiß ersehnte Premiere des Freizeit-Rückblicks und das Freizeit-Shirt! Lasst uns zusammen noch einmal die Gemeinschaft genießen und in den schönen Erinnerungen schwelgen.

17:00 Uhr  Ankommen
17:30 Uhr  Begrüßung
17:35 Uhr 6-Pack & Konfi & Bandprojekt
18:55 Uhr  Andacht
19:30 Uhr  Essen (2€allyoucaneat) & NORWEGEN NACHTREFFEN
21:00 Uhr  Ende

Tag 16: Heimwärts

Und nun hat auch die Norwegenfreizeit 2019 ihr Ende gefunden. 54 Teilnehmer und 19 Teamer für 16 Tage unterwegs und in Knaben in Norwegen. Das war schon Wahnsinn! Wir wollen allen DANKE sagen. Ihr Teilnehmer wart ein Segen und fantastisch! Fühlt euch gedrückt! Die Freizeit war zwar oft kalt und verregnet, aber diese Gruppe war sensationell und wir haben so viel gemeinsam erlebt. Tolle Spiele, spannende Wanderungen, intensive Gespräche und noch vieles mehr. Gestern früh am Montag ging es um 11:30 Uhr los und wir verließen nach einer Abschiedsschnecke den Hof der Leirskole.

Nach nun mehr 22 Stunden Fahrt haben wir unser Zuhause erreicht, auch wenn uns Knaben sehr ans Herz gewachsen ist und definitiv ein Zuhause geworden ist. Was bleibt sind viele unvergessliche Momente, neue Freunde und eine Verbindung unter einander, die uns keiner mehr nehmen kann. Zuletzt gilt der Dank der Freizeitleitung noch dem Team. Ich denke, dass ich auch von den Teilnehmern aus sagen darf: IHR WART SPITZE UND 500K!!! Danke liebes Team für all das Engagement und die aufopferungsvolle Hingabe für jeden Einzelnen. Das ganze freiwillig und ehrenamtlich ist nicht selbstverständlich und ich bin tierisch stolz auf euch. BITTE FÜHLT EUCH GEDRÜCKT UND MIT SEGEN ÜBERSCHÜTTET!

Das Norwegen-Freizeit-Team 2019!

Alles Liebe und beste norwegische Grüße von eurer Freizeitleitung Maik.

Tag 15: UNSER LETZTER TAG IN KNABEN

Aloha, Heute war unser letzter vollständiger Tag in Knaben. Um 8:30 Uhr startete der Tag wie gewohnt mit einem Frühstück. Dieses Frühstück war jedoch ein wenig anders, da die diesjährige Kjerag-Wanderung leider, aufgrund des schlechten Wetters, ausgefallen ist. Die Bungalow-Girls haben den Essensraum zum Kjerag verwandelt und so konnten wir den Raum nur mit Wanderschuhen betreten. Gegessen wurde nicht auf Tischen, sondern wie auf dem Berg üblich auf dem Boden oder in Zelten.

Nach dem Frühstück begann das Putzspiel. Jedes Zimmer bekommt dabei zwei Orte zugelost, welche im Haus geputzt werden müssen. Danach muss das eigene Zimmer geputzt, aufgeräumt und Koffer gepackt werden. Bei diesem alljährlichen Spiel passiert jedes Jahr etwas ganz besonderes: Jugendliche streiten sich um Reinigungsmittel, Wischer und Lappen um damit so schnell wie möglich Toiletten, Duschen und Flure zu putzen. Das absurde: Das ganze macht noch verdammt viel Spaß. Nach zwei Stunden wurden die Zimmer von verschiedenen Charakteren geprüft. Wichtig dabei war die Interaktion mit den Charakteren sowie die zuvor geleistete Putz Arbeit. Wer dabei gewonnen hat erfahren wir jedoch erst morgen.

Alle haben festgestellt, dass putzen ganz schön anstrengend ist. Also haben wir uns im Anschluss mit einem absolut „unnormal belohnenden“ Mittagessen gestärkt. Die Küchencrew ist heute noch einmal vollkommen eskaliert. Die selbstgemachten Kartoffelecken, gefüllte Paprika, Hühnchensteak, Gemüse und eine Curry-Sauce waren wie jedes Essen sehr sehr lecker. Nach dem Mittagessen ging es in die Mittagspause. Nach ca. 15 Minuten kam jedoch sehr unerwartet unser Pfarrer Frank in mein Zimmer und fragte uns etwas verzweifelt, ob wir ihm helfen könnten. Der Bully ist im Sand stecken geblieben. So verbrachten Fabian, Paul und ich die Mittagspause auf dem Sand, um den Bully (der sich natürlich immer wieder fest fuhr) fünf Mal auszugraben. Nach dieser Mittagspause gingen wir mit der kompletten Gruppe wandern. Das Wetter war einfach grandios. Im Sonnenschein konnten wir in einem Bergsee schwimmen gehen. Es hat uns sehr Spaß gemacht, den letzten Tag noch einmal Draußen in der Natur zu genießen. 

Am Abend gab es neben dem normalen Abendessen außerdem Würstchen und Frühlingsrollen. Es schmeckte uns allen sehr gut. Danach war jedem klar, was jetzt kommen wird – nämlich der Abschlussgottesdienst. Der Abschlussgottesdienst ist für alle immer ein Highlight. Mit 70 Menschen, welche in den letzten zwei Wochen zu einer ziemlich krassen Gemeinschaft zusammengewachsen sind den letzten Abend gemeinsam in der kleinen und gemütlichen Knaben-Kapelle zu feiern ist immer sehr emotional. Neben ziemlich schöner Musik, welche zum Teil von Teilnehmern gemacht wurde, gab es eine sehr schöne Predigt. Außerdem haben wir zusammen Abendmahl gefeiert, man konnte sich segnen lassen und wir haben einen Freizeitrückblick gesehen. In diesem haben wir auf die letzten zwei Wochen zurückgeblickt und jeder konnte sich seine eigenen Magic Moments erneut ins Gedächtnis rufen. 

Nach Knaben zu fahren ist jedes Jahr etwas ganz besonderes. Ich fühle mich jedes Jahr, wie in einer Zeitkapsel. Einfach mal den Alltag vergessen ist hier das Motto. Man muss sich auf dieser Freizeit nicht verstellen und wird so akzeptiert, wie man ist. Wir lernen die Stärken und Schwächen von den einzelnen Personen kennen und lernen, wie wir diese als Gruppe nutzen oder überwinden können. Viele fahren mit Freunden nach Norwegen, manche jedoch ohne überhaupt eine Person zu kennen. Doch wir alle haben nach den zwei Wochen etwas gemeinsam: Wir fahren als Gruppe, als ein Team und mit neuen Freundschaften zurück nach Hause. 

An dieser Stelle muss man sich jedoch auch einmal bedanken. DANKE an das ganze Team. Ohne dieses würde es so eine tolle Freizeit nicht geben. Junge erwachsene planen Monate im Voraus so eine tolle Freizeit, um uns Jugendlichen einzigartige Sommerferien zu ermöglichen – und das alles Ehrenamtlich. Morgen (bzw. eher heute) geht es leider wieder zurück nach Hattingen. Es wurden heute viele Freudentränen vergossen. Es ist sehr schade, wenn so eine tolle Zeit zu Ende geht. Jedoch bleiben uns allen unvergessliche Erinnerungen. 

Die letzten Sätze möchte ich meinem Zimmer (die selbsternannten „Bungalow Boys“) widmen. Seit drei Jahren fahren wir in der fast gleichen Konstellation auf diese Freizeit. Aus den Leuten, die ich noch nie zuvor gesehen haben, wurden ziemlich gute Freunde von mir. Seit drei Jahren im Bungalow, im selben Zimmer und immer im gleichen Bett. Norwegen ist für mich wie ein zweites zu Hause geworden. Es gab so viele unvergessliche Momente mit euch. Wir haben uns nach Streit immer wieder vertragen. Wir haben einander so oft Trost gespendet und waren immer für einander da. 

DANKE für die letzten drei Jahre <3. 

Dies war unser letztes Jahr in Norwegen, da wir nächstes Jahr leider zu alt sind. Ich bin mir jedoch sicher, dass die nächstes Jahre mindestens genauso geil werden. Ich werde die Zeit mit euch niemals vergessen. Danke für die spannenden, unheimlichen, spaßigen und emotionalen Momenten –Danke für Norwegen 2019

Friesen aka. Freesie aka. Yannick