Archiv der Kategorie: Roderesch

Tag 0 – #FrohesNeuesJahr

Wir sind nun endlich wieder in Roderesch ankommen. Die Räumlichkeiten sind weitestgehend vorbereitet. Was noch fehlt, sind die Konfis, Konfi+ und der Rest des Teams.

Nachdem wir den Hänger ausgepackt und die Räume vorbereitet hatten, gab es zur Stärkung ein vorzügliches Thai-Curry von unserem Meisterkoch Markus.
Wir können euch beruhigen – er hat es nicht verlernt! 😉

Nach einer kleinen Andacht geht es nun in den gemütlichen Teil über. Unsere Techniker basteln in ruhe vor sich hin, das Lager wird sortiert, Bettwäsche wird in Zimmern verteilt und die Zimmerschilder werden aufgehangen.

Wir freuen uns auf euch!
Bis morgen!

Euer Roderesch Team

Der Farewell Gottesdienst leitet die Roderesch Freizeit ein!

Mit dem Farewell Gottesdienst am Samstag den 12.10 in der Johannes Kirchengemeinde wurden die letzten Stunden vor der Konfirmandenfreizeit in Roderesch eingeleitet.

Nachdem die Band ein paar musikalische Roderesch Klassiker performt hat, wurden die Zimmer eingeteilt und die Konfis haben ihre Homies kennengelernt.

Darauf folgten eine Predigt unseres Pfarrers Frank und das (mehr oder weniger) gesamte Team, mit ihren jeweiligen Forces, hat sich vorgestellt.

Die Freizeit kann man über diesen Blog mitverfolgen. Hier werden täglich neue Artikel veröffentlicht. Zudem werden auf unserem YouTube Kanal über die Woche verteilt Vlogs erscheinen. Auf Socialwall.crejo.de werden die Bilder, welche Teamer und Teilnehmer mit den Hashtags #roderesch und #roderesch2019 auf Instagram hochladen, gesammelt angezeigt.

Das Team freut sich wie ein Honigkuchenpferd auf diese Freizeit!

Bis Montag!

Roderesch 2019 – Team-Warmup

In ein paar Wochen ist endlich soweit. Roderesch 2019 steht an. Das sechste mal heißt es wieder:
Ab in die Niederlanden und eine unvergessliche Woche mit tollen Menschen in einer kleinen Jugendherberge in Roderesch zu verbringen.

Wir, das Team, haben uns am letzten Wochenende in der Johanneskirchengemeinde getroffen, um uns als Team einzuschwören und die letzten Absprachen zu treffen.
Das Wochenende wurde von unserer kompetenten Freizeitleitung geplant und durchgeführt.

Die Drei Grundsäulen dieses Wochenende waren: Burger, gute Gespräche und viel Action.

Wir sind, wie im Video bereits erwähnt:

“Heiß wie die Feuerschale!”

Wir freuen uns auf euch!

Euer Roderesch-Team 2019!

Angegrillt und losgeplant: Roderesch 2019

Das Jahr läuft nun schon eine Weile, doch von einem CreJo-Highlight hat die Außenwelt noch nichts gelesen: Die Planung für unsere Konfifreizeit in diesem Jahr hat bereits vor einigen Wochen begonnen.

Ohne zu sprechen..

Das Roderesch-Team hat sich am letzten Freitag zusammen-gefunden, um bei gutem Essen, exzellentem Wetter, lustigen und waghalsigen Spielen das Team näher zusammen zu schweißen.

Hier sehen sie ein besonders kostbares Gebilde: “Team auf 4 Stühlen”

Nach der bedächtigen Andacht, hatten wir einen entspannten Abend und feierten um 00:00h Katharinas Geburtstag. Trotz der recht kurzen Nacht waren wir unermüdlich und konnten den Samstag noch fleißig sein. Dank der ein oder anderen effektiven Brainstorming-Einheit gelang es uns, den inhaltlichen Wochenplan für die Freizeit auszuarbeiten. Jetzt nimmt es also Form an. Auch, wenn der Herbst noch ein Weilchen auf sich warten lässt: Wir freuen uns sehr auf die Woche im holländischen Roderesch!

Tag 7 – #Danke

Nach einem reichhaltigen Frühstück wurde das gesamte Haus mit vereinten Kräften aufgeräumt, der Hänger wurde gepackt und ein letztes Gruppenfoto wurde gemacht.

Es sind nun alle wieder wohl behalten zu Hause angekommen.

Es gibt jetzt nur noch eins zu sagen…

Danke!

Danke an alle die Roderesch 2018 zu einer unvergesslichen Freizeit gemacht.
Danke für die tolle Gemeinschaft!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Euer Roderesch Team

Tag 6 – #GemeinschaftIstAlles

Moin,

heute begann unser Tag später als gewohnt – wir konnten ausschlafen!Markus und sein Küchenteam erwarteten uns mit einem tollen Brunch und wir konnten es uns richtig gut gehen lassen.

Danach trafen die Konfi+ die letzten Vorbereitungen für den Abschlussgottesdienst und die Konfis konnten chillen, ihre Zimmer aufräumen oder schon einmal die Koffer packen.Natürlich gab es auch wieder Mittagspausenangebote und es wurden die T-Shirts als Erinnerung mit allen Unterschriften der Teilnehmer geschmückt.Nach dem Abendessen haben die Konfi+ ihre Ergebnisse aus den Einheiten in einem Gottesdienst vorgestellt. Das Thema des Gottesdienstes war „Gemeinschaft“.Es wurde gesungen, gebetet und bei einer tollen Aktion haben wir uns alle gegenseitig aufgeschrieben, was wir an ihm toll finden und warum er wertvoll für unsere Gemeinschaft ist.

Der Tag wurde durch eine lange Homiezeit abgeschlossen. Dort haben alle Zimmer ein Erinnerungsfoto gemacht.

Nachdem alle Konfis auf dem Zimmer waren hat das Team begonnen, langsam abzubauen und das Haus wieder in den Ursprungszustand zu bringen.Das wird eine lange Nacht und morgen geht es für alle wieder nach Hause.

Wir melden uns morgen noch einmal nach der Ankunft.

Bis dahin, euer CreJo-Team!

Tag 5 – #SchlagDenWerwolf

Moin,

heute ging der Tag mit einem leckeren Frühstück und einer Konfi- und Konfi+Einheit los. Dort machten wir die letzten Vorbereitungen für den morgigen Abschluss-Gottesdienst.

Zum Mittagessen gab es selbst gemachte Pizza. In der Mittagspause konnten wir Völkerball oder Wikingerschach spielen. Im Anschluss haben wir Werwolf-Outdoor gespielt, es ging darum, dass wir Taktik und Sport kombinieren sollten. Zum Abendessen gab es sehr leckeren Kartoffel Salat und Brot.

Nach der letzten richtigen Andacht ging „Schlag das Team” los, bei dem die Konfis und Konfi+ die Teamer in die Knie zwangen. Abschließend feierten wir unseren Triumph ausgiebig mit einer riesigen Party.

Von Paul, Tim, Tariku, Jonas und Homies

Tag 4 – #Megatag

Moin,

heute ist mal kein Konfi bzw. Konfi+ der euch schreibt, sondern die PR-Force höchstpersönlich.
Heute war mal wieder ein Megatag, an dem ganz schön was los war!

Gestartet haben wir mit einem reichhaltigen Frühstück wie an jedem Tag, um danach einen 45-Minütigen Powerwalk in die nächstgrößte Stadt, Roden. Dort haben wir eine Rallye gemacht und haben uns mit Pommes und Frikandeln gegönnt und im Anschluss noch mit Süßkram, Getränken und Schund aus dem Action-Markt ausgestattet.


Nachdem wir wieder im Haus angekommen waren, haben wir alle zusammen das Drogenspiel gespielt.


Zum Abendessen haben wir dann ein großes Grillen veranstaltet, wo jeder definitiv satt wurde! 😉


Am Abend wurden wir kreativ. In unterschiedlichen Kreativ-Workshops haben wir getanzt, gesungen, geschminkt, gefeiert, gerätselt und gebastelt.

Abgerundet wurde dieser Tag mit einer wunderschönen Andacht zum Thema Einzigartigkeit.

Schöne Nacht noch! 😉
Eure PR-Force

Tag 3 – #HochHinaus

Moin,

Unser Tag begann um 8:30 Uhr mit einem Frühstück. Es gab zwei Geburtstagskinder die jeweils einen Muffin und ein kleines Geschenk bekamen. Es gab Brownies für alle! Um 9:45 Uhr begann das Programm, Kistenstapeln und Bogenschießen. Beim Kistenstapeln mussten wir einen Turm aus Kisten bauen und beim Bogenschießen mussten wir einen Pfeil auf eine Zielscheibe schießen.

Die Konfi+ hatten in dieser Zeit eine Einheit, in der sie den Abschluss-Gottesdienst weiter vorbereiteten.

Spinat-Lasagne mit Feta/Lachs war zum Mittagessen angesagt, welches es um 12:30 Uhr gab. In der MIttagspause konnten wir zwischen den Aktivitäten Werwolf und Rugby wählen. Um 15:30 Uhr gab es eine weitere Konfieinheit, das Thema war ´Ich´. Die Konfi+ beweisten  ihren Teamgeist auf einem Team-Building-Pakour, dem Bushtrail. Dort mussten sie beweisen, wie gut sie als Team zusammenarbeiten können mit nichts weiter als ein paar Brettern und ihrem Teamgeist.

Zum Abendessen um 18:30 Uhr gab es Gemüsesuppe, Reissalat und Brot. Als abendlichen Programmpunkt veranstalteten die Teamer einen Horrorabend.

Um 21:30 hielt Leonie eine Andacht zum Thema versagen, danach begann die Homiezeit.

Von Lina, Maja H., Nele H., Pia und ihren Homies, ebenso von Lily, Clara und Maxima

Tag 2 – #IhrKriegtUnsNie

Bei uns begann der Tag um 7:50 Uhr, dennoch war das Frühstück um 8:30 Uhr. Kurz vorher gab es eine Fitness-Stunde mit Lars. Zum Frühstück gab es Kakao, Salami und Käse. Eine halbe Stunde später war Konfi(/Konfi+), der von Frank und den Teamern geführt wurde.

Um 12:30 gab es Mittagessen, es gab Kanadischen Seelachs mit Meerrettich Soße, Reis und Erbsen. Danach war Mittagspause, in dieser wurde Werwolf und Eckenlauern angeboten.

Eine Stunde später spielten wir das Müllsackspiel welches sehr anstrengend war, da wir mit unseren Zimmern die Teamer fangen mussten.

Nach einer langen Pause veranstalteten die Teamer einen coolen Filmabend mit Popcorn und Chips.

Dann hielt Emmy eine coole Andacht, nach dieser gab es noch die Homiezeit und dann gingen wir ins Bett.

Titus, Noah, Noah und Homies