#NORWEGEN: Tag 3 – Ein ganzer Tag Knaben

So langsam kommt unsere Freizeit in Fahrt! Heute durften wir unseren ersten kompletten Tag in Knaben verbringen. Nina hat für uns den Tag zusammengefasst und berichtet uns von ihren Erlebnissen.

Für mich ist der Ablauf und die Umgebung völlig neu, da es mein erstes Jahr in Knaben ist. Und dann bin ich auch noch die erste Teilnehmerin die dieses Jahr einen Blog schreibt!

Nachdem wir alle gestern erschöpft in die Betten gefallen sind, durften wir heute ausschlafen und mussten erst um 10 Uhr frühstücken. Somit begann der erste Tag recht entspannt…

Nach dem Frühstück haben wir bei Kennenlernspielen viel gelacht – und uns kennen gelernt. Am meisten gefreut habe ich mich über das “Six-Pack” am Nachmittag. Das war neu für mich: Es bedeutet, dass sechs verschiedene Aktionen zur selben Zeit angeboten werden. Zum Beispiel Wandern, Basteln, Singen oder Schwimmen, wie ich es gewählt habe.  

Da das Wetter nicht so gut war, haben wir es uns drinnen gemütlich gemacht. Abends haben wir einen Gottesdienst (mit Leonies erster Predigt) gefeiert. Wir haben in unseren Schlafsäcken zusammen in der Turnhalle gelegen und gesungen.

Insgesamt war es ein toller und spannender erster kompletter Tag in Norwegen!

Nina

 

Schöne Grüße auch vom Team! Bis morgen.

1 thought on “#NORWEGEN: Tag 3 – Ein ganzer Tag Knaben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.