Archiv der Kategorie: Allgemein

Tag 3: Baby, es gab Reis im Mystery-Parcour! // Roderesch 2023

Heute Morgen haben die Konfis ihren Weg durch das Labyrinth gefunden und die Konfi+ haben in ihrer Einheit an ihrem Teamgeist gearbeitet.

Zum Mittag hat Alex ein weltklasse Ratatouille gekocht und es gab endlich wieder Reis, Baby!

frisch gestärkt ging es dann für die Konfis zum Parkour. Während die Konfis Balken über Hindernisse bugsierten, arbeiteten die Konfi- an ihrem großen Film.

Zum krönenden Abschluss starb Paul in einem Krimirate-Spiel, wo wir im Team schlussendlich den Mörder entlarvten.

Von Skadi (Zimmer Kopenhagen)

Tag 2: Drogenchaos im Casino-Kötbullar // Roderesch 2023

Es war mies, aber auch geil!

Der Morgen startete um 8:30 Uhr mit dem Frühstück. Unter unserer Tür fanden wir eine Einladung für den Casinoabend. Wir sangen das Lied vom Aufgang der Sonne.

Dann erstellten die Konfis Steckbriefe, während die Konfi+ Leute überlegten, einen Film zu drehen.

Um 12:30 Uhr gab es Mittagessen (geniale Kötbullar von unserem Chefkoch Alex), bei dem wir den Superhelden-Song sangen. Danach hatten wir Mittagspause und spielten das Drogenchaos-Spiel.

Nach dem Abendessen, das mies, aber baba lecker war, veranstalteten wir einen Casinoabend. Später gab es eine Andacht von Tim und Laura. Danach begaben wir uns alle auf unsere Zimmer. Wir hatten noch eine Stunde Zeit, bis um 23 Uhr unsere Homies kamen.

Jetzt wünschen wir euch eine gute Nacht!

Geschrieben von Konfi+ Antonia und Alea (Zimmer Andorra)

Tag 1: Krasse Knicklichter-Bolognese-Soße // Roderesch 2023

Nach der vierstündigen Fahrt mit Pause wurden wir herzlich mit Musik empfangen. Nachdem sich jeder ein Gepäckstück geschnappt hatte, wurden wir ums Haus geführt und die Regeln wurden uns erklärt. Im Anschluss durften wir endlich unsere Zimmer beziehen und uns gemütlich einrichten.

Dann hat die krasse Air-Force Kennenlernen Spiele mit uns gespielt, die uns Spaß und Freude bereitet haben 🙂

Wir spielten u.a. das Stuhl-Spiel, bei dem wir ohne den Boden zu berühren auf den Stuhl mit dem jeweiligen Namen kommen mussten. Anschließend gab es leckere Spaghetti mit Bolognese Soße und Salat.

Das Abendprogramm bestand aus dem Spiel Lichterdom, bei dem es darum ging, uns in beleuchtete Kreise zu schleichen ohne gesehen zu werden. Nachdem wir es uns gemütlich gemacht hatten, konnte die Andacht beginnen. Um 23 Uhr kamen unsere Homies und wir hatten viel Spaß. Gute Nacht!

Von Lenja und Luise (Zimmer Stockholm)

Die MITTWOCH Olympiade

Eine neue Woche, neues Glück oder so ähnlich🥳. Auch diese Woche ist wieder ein MITTWOCH angesagt. Was läuft denn da?🤩

Diese Woche haben die Konfis ihre dritte Einheit, nachdem sie letzte Woche das Chaos-Spiel kennenlernen durften💣. Sie haben fleißig Karten gesucht, worauf Nummern und Begriffe🔢 standen. Die Zahl würfelten sie am Anfang und mussten dann nach dem anderen suchen. Sie waren sehr gut versteckt.😯

Was hat der Mittwoch gemacht? Der Jugendtag hat intensiv Hockey gespielt, wo die ein oder andere Schweißtropfen geflossen sind.🥵

Und was ist heute angesagt? Die Konfis werden sich wieder oben in ihrem Raum vergnügen und der Rest wird Spaß mit einer Wasserolympiade haben💧. Was da passieren wird, kann ich nicht sagen. Das muss jeder für sich herausfinden. Außerdem gibt es anschließend wieder eine tolle Andacht und leckeres Essen. Also ran mit euch, es steht viel an!🤗

17:00 Uhr Ankommen
17:30 Uhr Start & Konfi & Wasser-Olympiade 🐠🌊
19:00 Uhr Andacht
19:30 Uhr Essen (spende&allyoucanschmaus)
20:00 Uhr Roderesch Infoabend 🇳🇱
21:00 Uhr  Ende

Musik Quiz mit Konfis?

Es steht wieder ein neuer MITTWOCH vor der Tür🥳. Die Konfis sind diese Woche zum ersten Mal in der Gemeinde😱 und es steht ein genialer Programmpunkt an.😮😉

Diese Woche ist vieles anders🎉! Aber im positiven Sinne, denn wir bekommen neuen Zuwachs und wir heißen sie alle ganz herzlich willkommen bei uns🤗. Außerdem ist der Programmpunkt diese Woche auch ein ganz anderer🧨. Diesen MITTWOCH gibt es sehr viel Musik und gute Fragen🎶❓️. Manche werden es kennen und lieben!🥳

Heute beginnt der nächste Konfijahrgang und es bedeutet wieder Konfieinheiten😶. Natürlich sind diese im Vorfeld geplant worden und die Konfis können sich auf etwas freuen!🤗 Was darf an einem MITTWOCH nicht fehlen? Richtig, die Andacht und das leckere Essen. 🥗🥞


Also alle, die noch anschließend Hunger haben, können noch bleiben und sich was zu Essen schnappen!😋

17:00 Uhr Ankommen
17:30 Uhr Start & Konfi & Musik-Quiz 🥁
19:00 Uhr Andacht
19:30 Uhr Essen (spende&allyoucanschmaus)
21:00 Uhr  Ende

Activity MITTWOCH

Es ist wieder soweit! Eine neue Woche und ein neuer MITTWOCH mit einem special Programmpunkt. 💣
Nach einer längeren Pause kommen wieder regelmäßige Blogs! 🥳

Die Ferien sind schon wieder längst vorbei, die meisten starten in ihre zweite Schulwoche und haben wahrscheinlich schon keine Lust mehr😴. Das kann ich nachvollziehen, aber es ist leider erst der Anfang. Wenn ihr aber eine Ablenkung braucht, ist der MITTWOCH der ideale Ort, um abzuschalten! 😮

Also was steht an? Außer einem Activity Special, nicht viel!🤩 Was das bedeutet, muss jeder für sich herausfinden, denn grundsätzlich sind alle herzlich eingeladen vorbeizuschauen🤗. Denn der Mittwoch ist für jeden da!
Aber das kann doch nicht alles gewesen sein, oder? Nicht ganz, nach dem Programmpunkt gibt es eine wunderbare Andacht und leckeres Essen🥗 im Anschluss, für alle die noch ein wenig bleiben wollen. 🙃

Der neue Konfi Jahrgang kommt schon bald!😶‍🌫️ Weswegen sich das neue Konfi Team zum ersten Mal trifft. Denn die Konfis sollen schließlich auch ihren Spaß haben!💥🧨

17:00 Uhr Ankommen
17:30 Uhr Start & Activity Special 🎰
19:00 Uhr Andacht
19:30 Uhr Essen (spende&allyoucanschmaus)
21:00 Uhr  Ende

Offene Einheit, Müllsackspiel und der Krümelkönig // Tag 6: Norwegen BLOG

Der heutige Tag begann wie üblich mit einem vielfältigen Frühstück um 8:30 Uhr.

Nach dem gestrigen A-DAY waren wir alle sehr erschöpft und die Tagesleitung Hannah kündigte uns für den Vormittag eine offene Einheit an. Wir hatten die Möglichkeit uns auszuruhen oder uns auf dem Hof, sowie in der Turnhalle zu auszutoben.

Wir trafen uns wie gewohnt wieder um 12:30 Uhr für das Mittagessen. Es gab Erbsensuppe und eine nette Gruppe tat sich zusammen, um Bananenbrot zu backen.

Nach diesem Genuss, stand um 15:00 Uhr ein neuer Treffpunkt auf dem Hof an. Wir spielten das allbekannte Müllsackspiel. Dabei versuchten die Teilnehmer in ihren Zimmerteams so viele Teamer wie möglich zu fangen, um auf ihrem Müllsack zu unterschreiben.

Aufgrund des bescheidenen Wetter wurden wir alle ziemlich nass und freuten uns vor dem Abendessen auf eine warme Dusche. Vorteilhaft war daran allerdings, dass keine Knots in der Luft flogen und wir so ohne neue Stiche davon gekommen sind.

Danach gab ein leckeres Abendessen mit einem special aus der Küche nämlich Currywurst.

Um 20:15 haben wir uns in der Turnhalle getroffen, für das anstehende Kneipen Quiz im „Krümmelkönig“. Eingeteilt in acht Gruppen gab es sechs verschiedene Kategorien, aus denen uns jeweils fünf Fragen gestellt wurden. Die Kategorien waren: Knaben, Sport, Team, Outdoor, Alltagswissen und unnützes Wissen.
Zusätzliche gab es Snacks sowie Getränke z.B. eine leckere Früchte Bowle von der Bar.

Der Tag endete wie immer mit einer entspannten Andacht, welche sich mit dem Glauben zu Gott beschäftigte.

Gute Nacht
Annie & Nele

Das waren die Konfirmationen 2023

Am 20.05.2023 war es so weit: Nach 33 Konfi-Einheiten, der Roderesch-Fahrt in der zweiten Herbstferienwoche 2022 und zwei Übernachtungswochenenden wurden unsere 31 Konfis in der ev. Kirche in Niederwenigern konfirmiert.

In drei Gottesdiensten feierten die Konfis, mit ihren Familien, Freunden und vielen Teamerinnen und Teamern aus ihrer Konfi Zeit den großen Tag. Los ging es mit dem ersten Gottesdienst um 10:30 Uhr, gefolgt von der zweiten Konfirmation um 12:30 Uhr. Der dritte Gottesdienst um 14:30 Uhr machte den Abschluss. Gestaltet vom Team und begleitet von einer, extra für diesen Anlass gebildeten, Projekt-Band wurden diese zu einer runden Sache. Die Konfis äußerten bereits im Vorfeld der Konfirmationen ihre Liederwünsche, welche natürlich berücksichtigt wurden. So erklangen Konfi-Zeit-Klassiker, wie „Oceans“, „Good Good Father“ und die in der Jugend häufig gesungene Version des „Vater Unsers“ im Kirchraum.

In der Predigt gab Pfarrerin Simone Conrad den Konfirmandinnen und Konfirmanden eine bunt gepackte Kiste voller guter Wünsche mit auf den Weg. Gemeinsam mit dem Team feierten die Konfis Abendmahl und erlebten hier noch einmal auf besondere Weise die Gemeinschaft der Konfi-Zeit. Anschließend wurden ihnen viele warme Worte und die Einladung, gerne an einem Mittwoch oder auf einer Freizeit vorbeizuschauen, ausgesprochen. Begleitet von der Band und einem bunten Konfettiregen zogen die Konfis am Ende der Gottesdienste nach draußen, um dort die Glückwünsche ihrer Familien entgegenzunehmen, noch ein paar gemeinsame Fotos zu schießen und danach zu den Familienfeiern aufzubrechen.

Ich bedanke mich an dieser Stelle noch einmal bei allen Teamerinnen und Teamern, die die gesamte Konfi-Zeit und die Konfirmationen gestaltet und möglich gemacht haben!
Danke an alle Familien, Eltern, Patinnen und Paten, Familien und Gottesdienstbesucher_innen für drei schöne Konfirmationsgottesdienste!
Und ganz besonders wichtig: Liebe Konfis, danke für ein tolles Konfi Jahr. Es hat Spaß gemacht mit euch. Alles, alles Gute für euren weiteren Lebensweg. Ich und das Konfi-Team freuen uns, wenn wir euch mal bei Crejo wiedersehen!

Von Action, Kunst und Schafen // Konfi-Übernachtungswochenende

Am letzten Wochenende machten die Konfis und das Konfi-Team das Gemeindehaus in Johannes unsicher.
Nachdem mittags die Zimmer bezogen und sich mit dem “Gordischen-Knoten” aufgewärmt wurde, ging es für die Gruppe zunächst ab in den Schulenberger Wald. In zwei Gruppen aufgeteilt machten sich die Konfis viel Mühe kleine Mehl-Tütchen von einem Teamer zum anderen zu schmuggeln. Dabei durften sie sich allerdings nicht von den “Polizisten und Polizistinnen” der jeweils anderen Gruppe erwischen lassen. Schneller sein oder gute Verstecke waren hier gefragt. Die siegreiche Gruppe, die es schaffte die meisten Tütchen zu schmuggeln und danach die andere Gruppe am erfolgreichen Schmuggeln zu hindern, erkämpfte sich den Vortritt beim Abendessen.
Das Wetter war uns dabei fast bis zum Ende gnädig. Auf dem Rückweg in die Gemeinde wurden alle jedoch vom Regen ein wenig durchnässt.

Davon konnte die Laune jedoch nicht gedmäpft werden. Schnell wurden sich trockene Sachen angezogen und beim nächsten Programmpunkt des Tages neue Latten für den Zaun vor der Jugendetage gestaltet. Noch fehlt den Latten der letzte Schliff, schon bald aber können die Kunstwerke der Konfis am Zaun bewundert werden.

Hungrig vom bisherien Tag gab es danach das heiß ersehnte Abendessen. Während die Konfis noch fleißig malten hatte sich das Team schon daran gemacht einen großen Berg Pizza vorzubereiten. Für jede und jeden war etwas dabei und so konnte nach dem Essen gestärkt in das Abendprogramm gestartet werden.

Mithilfe von verschiedensten Erinnerungsstücken, wie Taufkerzen, Bildern oder Ketten, sprachen wir zunächst über die Bedeutung der Taufe bevor sich Kleingruppen daran machten den am morgen anstehenden Vorstellungsgottesdienst vorzubereiten. Nach getaner Arbeit schlossen wir den Tag mit einer gemeinsamen Andacht inklusive Abendmahl ab.

Noch ging es aber nicht ins Bett. So wurden bei ausreichend Snacks an der einen Ecke fleißig die Zaunlatten weiterbemalt, die Kickertische und Billadplatten standen nicht still und es wurde noch das ein oder andere gute Gespräch geführt. Irgendwann hieß es dann aber: Gute Nacht und ab ins Bett!

Eher weniger als mehr ausgeschlafen fanden sich am Sonntagmorgen die Konfis und das Team am Frühstückstisch ein. Nach einer noch etwas verschlafenen Runde “Danke, Danke” und einem ausreichenden Frühstück brachten alle die Jugendetage wieder auf Vordermann.

Um kurz vor 11h ging es dann nach oben und mit etwas Verspätung konnte der Vorstellungsgottesdienst starten. Die Konfis berichteten von ihrem Wochenende, leiteten durch den Ablauf, richteten ihre Bitten an Gott und trugen ihre Version von Psalm 23 vor. Begleitet von abwechslungsreicher Musik (“Oceans” darf bei so einem Anlass natürlich nicht fehlen) und einer Predigt über Schafe wurde der Gottesdienst zu einer Runden Sache. Jetzt können die Konfirmationen kommen!

Und so lange ist es bis dahin auch nicht mehr. Mittlerweile nur noch drei Mittwochs-Einheiten liegen vor der Gruppe, bis die 32 Konfis am 20.05. in drei Gottesdiensten (10:30h, 12:30, 14:30h) in der Kirche in Niederwenigern konfirmiert werden. Das Team freut sich schon darauf die Konfis an diesem Tag zu begleiten und mit ihnen gemeinsam die Konfirmation zu feiern!

Das Wochenende war zum Ende der Konfi Zeit auf jeden Fall noch mal ein voller Erfolg!
Wir sagen DANKE!

Ein weiterer MITTWOCH mit Insekten

Es steht diese Woche wieder ein MITTWOCH bei CREJO vor der Tür. Nach der letzten Woche geht es für die meisten weiter an das Insektenhotel. Die Konfis werden sich mit etwas neuem beschäftigen. Aber später mehr!

Letzte Woche hat der Bau des Insektenhotels begonnen. Das bedeutete, dass viele verschiedene Stationen aufgebaut worden sind. Als erstes wurden die Holzstücke gemessen und danach passend abgesägt. Danach hieß, diese Stücke zu schleifen, um die Kanten, der abgesägten Stelle zu glätten. Nach dem schleifen wurden die Teile zusammengeschraubt und am Ende mit einem Lack angestrichen.


Währenddessen wurde den Konfis die Frage “Warum eigentlich Jesus bzw. was ist zwischen Weihnachten und Ostern passiert?” gestellt. Dabei sind wahrscheinlich einige Gedanken und Vermutungen entstanden. Nicht unbedingt das Action reichste Thema, aber nicht unwichtig. Wahrscheinlich ist den Konfis der ein oder andere Gedanke darüber eingefallen.

Am heutigen MITTWOCH wird einerseits das Insektenhotel weitergebaut und finalisiert. Also da könnte es heute spannend werden. Außerdem wird es bestimmt darin gemütlich werden, denn die Kästen werden heute befüllt. Damit die Insekten gemütlich überwintern können. Auch bei den Konfis wird es spannend. Also von dem was ich weiß, ist Action diesmal dabei.


Der Mittwoch wäre kein Mittwoch, wenn die Andacht und das Essen fehlen würden. Natürlich ist das auch heute mit dabei. Also es ist für alles gesorgt!

An alle die vorbeischauen wollen, kommt jederzeit dazu!


17:00 Uhr Ankommen
17:30 Uhr Start & Konfi & Insektenhotel 2.0 weiterbauen
19:00 Uhr Andacht
19:30 Uhr Essen (spende&allyoucanschmaus)
21:00 Uhr  Ende